Projekte

Im Vordergrund stehen in der Arbeitsgruppe Dystonie Projekte mit verschiedenen Trainingsprogrammen bei einer aufgabenspezifischen Dystonie am Beispiel des sog. Schreibkrampfes. Weitere Studien beinhalten die Auswirkung einer Botulinumtoxin Therapie auf die Kraftregulierung des Schreibkrampfes. Ferner untersuchen wir mit Hilfe verschiedener bildgebender Methoden die Netzwerkstörung, die der Dystonie zugrunde liegt.

Unsere laufenden Projekte sind die drei unterschiedlichen Schwerpunkte unterteilt:

Arbeitsgruppen der Neurologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16