Neurogenetik

Die Projekte der Arbeitsgruppe Neurogenetik beschäftigen sich mit drei unterschiedlichen aber thematisch verwobenen Projekten, der genetischen Charakterisierung neurologischer Krankheiten, zellbiologischen Untersuchungen der Alpha-Synuklein Aggregation und klinisch-phänomenologischen Studien des Essentiellen Tremors und anderer hereditärer neurologischer Krankheiten, die auch als Ressource für die genetischen Untersuchungen dienen.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe sind zwei Ärzte/innen von denen einer auch Molekularbiologe ist, zwei Biochemiker/innen, eine Bioinformatikerin und ein Ingenieur. Das Spektrum der Projekte hat sich von traditionellen genetischen und zellbiologischen Arbeiten hin zu größeren bioinformatischen Projekten verbeitert, die große Datensätze, Bioinformatik und Statistik beinhalten. Darüber hinaus führen wir klinisch phänomenologisch orientierte Projekte in enger Kooperation mit der Forschungsgruppe Tremor durch, die einer verbesserten Phänotyp-Definition und der Entdeckung und Beschreibung neuer genetischer Krankheiten dienen.

 

Arbeitsgruppen der Neurologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16