Projekte

Die Arbeitsgruppe Neurogeriatrie konzentriert sich vorrangig auf die Erhebung und Auswertung von quantitativen Daten, die wir größtenteils aus moderner Technologie gewinnen. Wir konzentrieren uns dabei auf ältere Personen, die schwerpunktmäßig Mobilitäts- bzw. Bewegungstörungen und kognitive Einschränkungen haben.Die Zukunft der digitalen Medizin wird höchstwahrscheinlich auf mehreren interoperablen elektronischen Datenbanken basieren, wobei die patientenkontrollierte elektronische Gesundheitsakte (Electronic Health Record, EHR) im Mittelpunkt stehen wird. Passive und aktive Datenerfassungsgeräte werden vom Patienten genutzt und führen die Daten kontinuierlich in das EHR ein. (Beachten Sie, dass die Uhr in der Abbildung für viele verschiedene Datenerfassungsmöglichkeiten steht, auch für Systeme, die sich nicht am Körper befinden.) Clinical Data Warehouses sind Datenbanken, die medizinisches Fachpersonal bei der klinischen Entscheidungsfindung und Patientenversorgung in Echtzeit unterstützen. Populations Health Analytics unterstützt die gesundheitsbezogene Entscheidungsfindung durch Bereitstellung von Risiko- und Vorhersagemarken. Analysestrategien innerhalb und zwischen Datenbanken basieren hauptsächlich auf Algorithmen künstlicher Intelligenz.

Die Zukunft der digitalen Medizin wird höchstwahrscheinlich auf mehreren interoperablen elektronischen Datenbanken basieren, wobei die patientenkontrollierte elektronische Gesundheitsakte (Electronic Health Record, EHR) im Mittelpunkt stehen wird. Passive und aktive Datenerfassungsgeräte werden vom Patienten genutzt und führen die Daten kontinuierlich in das EHR ein. (Beachten Sie, dass die Uhr in der Abbildung für viele verschiedene Datenerfassungsmöglichkeiten steht, auch für Systeme, die sich nicht am Körper befinden.) Clinical Data Warehouses sind Datenbanken, die medizinisches Fachpersonal bei der klinischen Entscheidungsfindung und Patientenversorgung in Echtzeit unterstützen. Populations Health Analytics unterstützt die gesundheitsbezogene Entscheidungsfindung durch Bereitstellung von Risiko- und Vorhersagemarken. Analysestrategien innerhalb und zwischen Datenbanken basieren hauptsächlich auf Algorithmen künstlicher Intelligenz.

Diese Schwerpunkte sind nachfolgend etwas genauer beschrieben:

Arbeitsgruppen der Neurologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16