Interventionsstudien

Aktuell führt die AG Früherkennung in Zusammenarbeit mit der AG Parkinson eine Reihe von Interventionsstudien in der Frühphase der Erkrankung durch, die bei positivem Ergebnis ggfs. in die Prodromalphase übertragen werden können. Aktuell werden u.a. durchgeführt:

  1. FAIRPARK II (Horizon 2020 ETN Project, 633190): Multizentrische, randomisierte, doppelblinde, placebo-kontrollierte Studie zur Überprüfung der Wirksamkeit von Deferiprone (30mg/kg/Tag) in de novo Parkinsonpatienten ( http://www.fairpark2.eu/)
  2. Mito-PD (im Rahmen des e:Med Demonstratoren Programmes; Leitung der klinischen Studie, Prof. Klein, Lübeck): Doppel-blinde, randomisierte- placebo-kontrolliere Studie im Parallelgruppen-Design zur Untersuchung des Nutzens von Coenzym C10 für Parkinsonpatienten, eingeteilt nach genetischen Profilen (http://www.sys-med.de/de/demonstratoren/mitopd/)

 

Arbeitsgruppen der Neurologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16